Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Logo_Tuerenheld

 

Dasenbrock

Aktuelles

MÄNNER HOLEN GOLD BEI DER EHF CHAMPIONSHIP IN PRAG

MÄNNER HOLEN GOLD BEI DER EHF CHAMPIONSHIP IN PRAG

Veröffentlicht von HC Bremen am 11.07.2022
Aktuelles >> 1. Herren

Finalsieg im Shoot Out über Ungarn / EM-Ticket bereits vorzeitig gelöst

 

Toller Erfolg: Die deutsche Männer-Nationalmannschaft hat die EHF Beachhandball Championship in Tschechien gewonnen. Das Turnier in Prag diente gleichzeitig als Qualifikationsevent für die Europameisterschaft 2023, die in Portugal stattfindet. Im Finale setzte sich Deutschland mit dem letzten Ball gegen Ungarn durch.

 

„Wir sind super stolz, ausgerechnet im Finale haben wir unser bestes Spiel abgeliefert“, lobte DHB-Trainer Marten Franke sein Team nach 20 packenden Minuten, die aber noch keinen Sieger hervorbrachten: Im Endspiel um Gold duellierten sich Deutschland und Ungarn am Sonntagabend absolut auf Augenhöhe, wobei leichte Vorteile den Sieg für das Franke-Team auch vorzeitig ermöglicht hätten.


Denn im ersten Satz letzte die deutsche Mannschaft hochmotiviert und effektiv los, legte bis in die Schlussminute immer wieder mit zwei Punkten vor. Doch ein Fehlwurf brachte die Wende in den Schlusssekunden – Ungarn ging mit 24:22 erstmals in Führung und sicherte den Satzsieg mit einem Ein-Punkte-Treffer zum 25:22. „Wir machen im ersten Satz nur einen technischen Fehler, auch sonst stimmte die Quote“, erklärte Franke. Einzig der Satzausgang stimmte aus deutscher Sicht da aber noch nicht.

Das DHB-Team stand unter Zugzwang, musste den zweiten Satz demnach dringend gewinnen. „Wir haben die Marschroute beibehalten, mussten nur hinten einen mehr fangen und vorne einen mehr setzen.“ Und erneut gab die Franke-Auswahl den Takt vor, spielte sich über 19:16 in einen Erfolgsrausch und führte deutlich, ehe Ungarn kurz vor Ende, aber ohne große Gefahr, auf 25:28 verkürzte.

Mit 1:1 musste die Entscheidung demnach im Shoot Out fallen. Hier legte Ungarn direkt einen Fehlversuch hin, während die DHB-Mannschaft die ersten drei Würfe versenkte. Doch in Runde vier von fünf flog der deutsche Ball übers Gehäuse, Ungarn glich zum 3:3 aus. Nummer fünf ging auf deutscher Seite rein, Ungarn musste ausgleichen. Doch Keeper Moritz Ebert parierte den letzten Wurf und sicherte seinem Team damit die Goldmedaille. „Man muss das natürlich einordnen, es war nur die EM-Qualifikation. Aber es war trotzdem ein packendes Finale mit vielen Zuschauern und einer tollen Atmosphäre“, erklärte Franke.

Die Qualifikation zur Europameisterschaft 2023 in Portugal hatte Deutschland indes vorzeitig sicher. Bereits nach der Gruppenphase – die ersten Vier beider Gruppen waren qualifiziert – hatte Deutschland das Ticket sicher. Der Erfolgshunger ließ im Anschluss nicht nach, als Gruppensieger stürmte das DHB-Team im Halbfinale gegen die Ukraine ins Endspiel – und dort zur Goldmedaille.

 

(ENI)

 

Quelle: DHB.de

Zuletzt geändert am: 11.07.2022 um 09:38

Zurück
Termine
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 15:00 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Sponsor

Glaserei-Richter

 

CVS

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte