Logo HCB
Handball in Bremen

WK vom 05. November 2012

 

Bremer Handballer klettern an die Spitze

 

A-Jugend siegt 27:23 in Menden

 

Bremen(elo). Die männliche A-Jugend des HC Bremen hat die erste Saisonniederlage in Lemgo gut weggesteckt: Gestern setzten sich die Bremer mit dem 27:23 (10:11)-Erfolg bei der HSG Menden-Lendringsen an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga. Es dauerte jedoch 25 Minuten, bis der Bremer Motor warm lief. Die Gäste kämpften sich nach dem 6:10-Rückstand dank einer sehr guten Abwehr ins Spiel zurück und warfen sich durch Björn Müller, Marten Franke, Erik Gülzow und Maurice Dräger bis zur Pause auf 10:11 an den Tabellensiebten heran. Etwas unruhig blieb HC-Manager Ralf Fricke trotzdem: War es doch exakt derselbe Pausenstand, mit dem sein Team schon vor zwei Wochen in Lemgo gehörig Schiffbruch erlitten hatte.

 

Diesmal kenterten die Bremer aber nicht, weil bei ihnen nach dem Seitenwechsel vor allem ihr Zweimetermann Maurice Dräger die Feinjustierung bei seinen Würfen aus der zweiten Reihe verbessert hatte. Am Kreis machte Björn Müller ein gutes Spiel. Der HC Bremen drehte den Spieß durch Yannick Dräger zum 13:11 um und steckte selbst einen 17:18-Rückstand weg. Beim 22:19 von Felix Meier schipperte er schon wieder auf der Erfolgswelle und ließ die Sauerländer kurz vor Schluss nur noch auf 25:23 an sich heran. Lucas Jachens und Erik Gülzow setzten die Schlusspunkte zum verdienten 27:23-Erfolg. Jetzt heißt es, die Tabellenführung am Freitagabend um 19:30 Uhr zuhause am Jakobsberg gegen die HSG Heidmark zu verteidigen.

 

HC Bremen: Räbiger, C. Jachens; M. Dräger (12/4), Franke (4), Winkelmann, Müller (3), Y. Dräger (2), Schröder, Meier (2), L. Jachens (1), Steghofer, von Lien.

Termine
Keine Termine
Sponsor

Logo_burdenski

 

Alphaplan

Rechtliches

© 2010 - 2024 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte