Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Logo_Tuerenheld

 

Casino-Bremen

Aktuelles

Der Westen vom 25. Februar 2013

Veröffentlicht von HC Bremen am 25.02.2013
Aktuelles >>

 

Rote Karte gegen Max Jost nimmt der HSG die letzte Kraft

 
Menden. Gut gespielt, aber nichts gewonnen. Dass der Handball-A-Jugend der HSG Menden-Lendringsen beim Tabellenführer der Handball-Bundesliga Nord JSG Hastedter TSV/HC Bremen eine Überraschung gelingen würde, damit hatten wohl nur die kühnsten Optimisten gerechnet. Beim 26:32 (10:14) ärgerten die Mendener die Gastgeber aber bis in die Schlussphase hinein.
 
 
„Wir haben uns sehr ordentlich verkauft“, sagte Trainer Jörg von Estorff. Allerdings musste man vor der Partie mal wieder einen Rückschlag hinnehmen. Jan Luther (Fieber) fiel aus, damit war der kompakte Innenblock mit Max Jost gesprengt. „Dieses Personalpech spiegelt irgendwie die ganze Saison wider“, so von Estorff.
 
 
Trotzdem legten die Mendener eine klasse erste Halbzeit hin. Max Jost störte immer wieder die Kreise von Spielmacher Marten Franke, und Toni Mrcela traf gegen die Bremer Abwehrriesen wie er wollte. Über 4:1 und 6:3 führten die HSG-Youngster nach 23 Minuten sensationell mit 9:7, beim 10:10 glichen die Gastgeber erstmals aus (25.). „Dann haben wir fünf Minuten nicht aufgepasst“, so von Estorff.
 
 
Nach dem Wechsel liefen die Mendener dem Halbzeitrückstand hinterher (14:17/19:22). Als Max Jost in einer Verletzungs-Unterbrechung wegen eines angeblichen Wechselfehlers eine unberechtigte rote Karte erhielt (48.), raubte das der HSG die letzte Kraft. Eine Bestrafung (Zeitstrafe) hätte – wenn überhaupt – gegen Hannes Frerichs angesprochen werden dürfen. So war dann in der Schlussphase nichts mehr zu machen, als Hastedt auf 30:25 wegzog.
 
 
HSG Menden-Lendringsen: Witt, Kampmeier; Vornholt, Kamp (1), Mrcela (12/4), Ebel (4), Frerichs (4), Lauber (5), Janssen, Jost, Schepers.

Zuletzt geändert am: 25.02.2013 um 07:06

Zurück
Termine
Samstag, 16. Oktober 2021
um 19:30 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021
um 15:00 Uhr
Spiel wird verlegt, weil vom BHV Jg. 2005 Qualifikation zum Deutschland Cup gegen das Saarland am Jakobsberg an diesem Termin stattfindet
Samstag, 16. Oktober 2021
um 16:45 Uhr
Sponsor

Altbausanierung-Wagner

 

Logo_springer

Rechtliches

© 2010 - 2021 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte