Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Z_CAT_RGB

 

Dasenbrock

Aktuelles

DHB.de vom 27. Februar 2012

Veröffentlicht von HC Bremen am 27.02.2012
Aktuelles >>

Marius Steinhauser versenkt gegen Erlangen 17 Bälle – Kiels Müller traf 15 Mal

Gleich zwei Spieler machten in den vier Jugend-Bundesligen mit einer Vielzahl von Treffern auf sich aufmerksam. Marius Steinhauser von der SG Oftersheim/Schwetzingen traf beim 29:22-Erfolg über den HC Erlangen gleich 17 Mal ins „Schwarze” und war eine große Stütze für sein Team. Tjark Müller vom THW Kiel versenkte beim 41:37 seines Teams über den VfL Potsdam den Ball 15 Mal im gegnerischen Tor.

Heiß umkämpft ist weiterhin der Kampf um den Spitzenplatz in der Gruppe Nord. Gleich vier Teams machen sich noch Hoffungen darauf. Derzeit führt GWD Minden nach dem 34:24 bei HSC Eintracht Recklinghausen nur auf Grund des besseren Torverhältnisses vor der JSG Hastedter TSV/HC Bremen, die sich beim 25:24 über die HSG Menden-Lendringsen sehr schwer tat. Der spielfreie TSV Burgdorf und TUSEM Essen können sich auch noch Hoffnungen machen. Burgdorf liegt nur einen Punkt zurück und nach dem 33:22 bei HSG ART/HSV Düsseldorf hat auch TUSEM Essen nur gerade einmal zwei Punkte Rückstand auf das Führungsduo. Das schwierigste Restprogramm haben der TSV Burgdorf und die JSG Hastedter TSV/HC Bremen. Diese beiden Teams treffen in Bremen aufeinander. Der TSV Burgdorf muss noch zu GWD Minden und die JSG Hastedter TSV/HC Bremen ist beim TUSEM Essen zu Gast.

In der Gruppe Ost ist die Lage schon geklärt. Die SG Spandau/Füchse, die sich deutlich mit 34:23 gegen den VfL Bad Schwartau durchsetzte, dürfte kaum noch zu stoppen sein. Zumal sich die Konkurrenz untereinander die Punkte abjagt. So unterlag der bisherige Zweite, SG Flensburg-Handewitt, beim SC Magdeburg 20:26 und gab Platz zwei an den SCM ab. Der THW Kiel setzte sich zwar mit 41:37 gegen den VfL Potsdam durch, konnte dabei aber nicht so richtig überzeugen. Der SC Magdeburg als Zweiter hat auch allerdings schon fünf Punkte Rückstand auf die Berliner und muss schon sein Heimspiel am kommenden Wochenende gegen die Berliner gewinnen, sonst ist der Zug endgültig abgefahren. Flensburg-Handewitt und der THW Kiel sind schon zu weit entfernt, um noch etwas ausrichten zu können.

In der Gruppe West läuft alles auf einen Zweikampf zwischen der TVG Junioren Akademie und dem VfL Gummersbach hinaus. Beide setzten sich deutlich in ihren Spielen durch. TVG Junioren gewannen mit 41:34 beim TuS Ferndorf. Der VfL Gummersbach schickte die HSG Völklingen klar mit 40:25 nach Hause. Die TVG Junioren führen die Tabellen knapp mit einem Punkt vor dem VfL Gummersbach an. Die Entscheidung dürfte spätestens am 15. April fallen, wenn beide Teams in Gummersbach aufeinandertreffen. Bayer Dormagen, bisher auch noch mit vorne dabei, setzte sich zwar mit 35:24 bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen durch, verspielte aber seine gute Platzierung durch eine 30:40-Niederlage gegen die HSG Völklingen.

Als einzige Mannschaft kann die SG Kronau/Östringen noch dem derzeitigen Tabellenführer SG Pforzheim/Eutingen den Titel in der Südgruppe streitig machen. Kronau setzte sich deutlich mit 38:28 gegen die SG BBM Bietigheim durch. Da aber auch die SG Pforzheim/Eutingen mit 35:29 einen sicheren Sieg über den TSV Haunstetten einfuhr, konnte sich Kronau/Östringen nicht dichter heranschieben. Noch trennen beide Teams vier Punkte. Im Lager der SG Kronau/Östringen hofft man indes, dass der Spitzenreiter noch irgendwo zwei Punkte lässt, ehe es am letzten Spieltag zwischen beiden Teams zum „Showdown” kommt. Beide Mannschaften haben noch schwere Spiele zu bestreiten. Pforzheim hat den Vierten HC Erlangen zu Gast und Verfolger Kronau trifft auf den Dritten TSV Wolfschlugen.

Zuletzt geändert am: 27.02.2012 um 10:23

Zurück
Termine
Samstag, 16. Oktober 2021
um 19:30 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021
um 15:00 Uhr
Spiel wird verlegt, weil vom BHV Jg. 2005 Qualifikation zum Deutschland Cup gegen das Saarland am Jakobsberg an diesem Termin stattfindet
Samstag, 16. Oktober 2021
um 16:45 Uhr
Sponsor

Ahoi69

 

CVS

Rechtliches

© 2010 - 2021 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte