Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Z_CAT_RGB

 

dolle

Aktuelles

Grafschafter Nachrichten vom 31.03.2015

Veröffentlicht von HC Bremen am 01.04.2015
Aktuelles >>


Namhafte Vereine starten beim 7. NVB-Cup

 

Im Klammergriff der niederländischen Nationalspieler: Paul Drux (am Ball) erreichte vor zwei Jahren mit der A-Jugend der Füchse Berlin das Finale, dieses Jahr war er mit Deutschland bei der WM in Katar. Foto: Hinnerk Schroer


Von Hinnerk Schröer

Die HSG Nordhorn veranstaltet nach einjähriger Unterbrechung an den Ostertagen wieder sein großes Handballturnier für Jugendmannschaften. Mit dabei sind auch Teams aus Belgien, den Niederlanden und der Schweiz.

 

Nordhorn. Nach einjähriger Unterbrechung steht das Kreissportzentrum am Osterwochenende wieder ganz im Zeichen des hochklassigen Jugendhandballs: Ab Sonnabend startet die 7. Auflage des NVB-Cups der HSG Nordhorn. Wie bei den bisherigen Turnieren werden zehn Vereine jeweils mit ihrer C-, B- und A-Jugend antreten und nicht nur in den Altersklassen um eine gute Platzierung kämpfen, sondern auch den Gesamtsieger ermitteln. „Wir freuen uns, dass wir wieder ein starkes Teilnehmerfeld zusammenbekommen haben“, sagt Organisator Holger Besemann.

30 Mannschaften werden bis Montag im Euregium und in den beiden Kreissporthallen spielen. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Da musste das internationale Jugendturnier wegen zahlreicher Absagen ausfallen. Umso wichtiger war den Veranstaltern, dass das Turnier nach der einjährigen Pause wieder an den Start gehen kann. „Wenn wir es in diesem Jahr nicht geschafft hätten, wäre das Turnier Geschichte gewesen“, ist sich Besemann sicher. So griff der Organisator bereits im Frühling 2014 wieder zum Telefonhörer, um bei den langjährigen Teilnehmern vorzufühlen – und stieß auf offene Ohren: Mit den Jugendnationalteams aus Belgien und den Niederlanden sowie Amicitia Zürich und der SG Flensburg-Handewitt sind am Wochenende vier Teams dabei, die zu den Konstanten des Osterturniers zählen.

 

Auch die Teams aus der starken Jugendabteilung des HC Bremen waren schon in Nordhorn zu Gast und holten 2012 sogar den Gesamtsieg. Es wird aber auch neue Gesichter geben, etwa der TSV St. Otmar St. Gallen. Die Kontakte zu den Schweizern stellte der frühere HSG-Bundesligaspieler Jan Filip her, der bis zum Januar vier Jahre Spielertrainer in St. Gallen war. Ihre Premiere feiern auch zwei Vereine aus dem Süden Deutschlands: die JSG Echaz-Erms und die HSG Konstanz, die mit ihrer A-Jugend beide in der Südstaffel der Bundesliga spielen. Vor allem die Zusage aus Konstanz hat Besemann gefreut: „In Konstanz spielt mein Neffe Jonas in der A-Jugend. Der ist bislang über Ostern immer als Zuschauer in der Halle gewesen. Es freut mich, dass er diesmal als Spieler dabei ist“, berichtet Besemann, der zusammen mit Paulo da Silva, Markus Müller und Jonas Ruelmann den engeren Zirkel des Organisationsteams bildet. Für den reibungslosen Ablauf sind aber noch viel mehr helfende Hände gefragt. So sind viele Mannschaften der HSG und Eltern eingespannt. Auch die beiden FSJ-ler Lara Dinkhoff und Roman Opitz kümmern sich bereits seit Längerem um Belange rund um das Turnier.

 

Als Favoriten auf den Gesamtsieg sieht Besemann den Nachwuchs aus den Niederlanden und der SG Flensburg-Handewitt. In den einzelnen Altersklassen traut er aber auch einigen Teams Überraschungen zu. So sind auch die Nordhorner vor allem in der A- und B-Jugend gut besetzt. Eine Sonderrolle übernimmt in diesem Jahr das „Team Nord“. Das setzt sich aus der HSG Osnabrück (A-Jugend), TuS Haren (B-Jugend) und dem Elsflether TB (C-Jugend) zusammen.

 

Die Zuschauer dürfen sich auf hochklassige Spiele und interessante Talente mit großem Potenzial freuen. Vor zwei Jahren etwa gehörte Paul Drux zur A-Jugend der Füchse Berlin. In diesem Jahr sorgte er mit der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Katar für Furore. Die Spiele beginnen am Sonnabend, Sonntag und Montag jeweils um 8 Uhr. Die offizielle Begrüßung findet am Sonnabend um 10 Uhr statt. Am Ostermontag beginnen ab 12 Uhr die Endspiele von der C- bis zur A-Jugend im Euregium.

Zuletzt geändert am: 01.04.2015 um 10:48

Zurück
Termine
Samstag, 16. Oktober 2021
um 19:30 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021
um 15:00 Uhr
Spiel wird verlegt, weil vom BHV Jg. 2005 Qualifikation zum Deutschland Cup gegen das Saarland am Jakobsberg an diesem Termin stattfindet
Samstag, 16. Oktober 2021
um 16:45 Uhr
Sponsor

Logo_burdenski

 

bahrenburg-logo

Rechtliches

© 2010 - 2021 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte