Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Logo_Tuerenheld

 

dolle

Aktuelles

HC Bremen nimmt Kurs auf DM

HC Bremen nimmt Kurs auf DM

Veröffentlicht von HC Bremen am 21.02.2022
Aktuelles >> B-Jugend

Trotz Ausfall von Topspielern


Bremen. Bei der männlichen B-Jugend des HC Bremen läuft in der Handball-Oberliga zurzeit fast alles wie am Schnürchen. Die U17 nimmt in der Tabelle mit 24:0 Punkten die Pole-Position ein und befindet sich damit auf dem besten Wege, sich für die Verbandsmeisterschaft am 3./4. April zu qualifizieren. Landet das Team des Trainerduos Marten und Jörn Franke auch dort auf einem der ersten beiden Plätze, dann darf es an der deutschen Meisterschaft teilnehmen.

Das Erstaunliche an der Leistung des Bremer Talentschuppens ist jedoch, dass er seit Monaten auf seine beiden Leistungsträger verzichten muss. Denn beim HC Bremen mussten sowohl der DHB-Kaderspieler Luc Schreiber als auch der Topscorer Jannis Menge seit Monaten passen. Während der Spitzenreiter nun zumindest auf eine baldige Rückkehr von Luc Schreiber hofft, wird diese bei seinem torhungrigen Teamkameraden nach einer erlittenen Kreuzbandverletzung noch länger auf sich warten lassen.

 

Starkes Torwart-Duo


Im Team sind derweil andere in die Bresche gesprungen. „Wir haben sehr hart mit der Mannschaft trainiert, jetzt zeigen sich die Erfolge. Talente wie Santino Lenzsch, Piet Ellendt, Keke Parchmann und Caio Pogarzalski, aber insbesondere unsere beiden Torwarte Florian Peterson und Pierre-Maurice Kohaupt, haben sich enorm entwickelt“, freut sich Marten Franke. Kohaupt war es dann auch, der der JSG Wilhelmshaven im Spitzenspiel mit seinen Paraden den Schneid abkaufte. Keke Parchmann als Deckungsorganisator sowie Santino Lenz als Torjäger lieferten wiederum ihre wohl bisher stärkste Leistung im HC Bremen-Trikot ab. Mannschaftlich stark geschlossen auftretend, konnten die Franke-Schützlinge das Spiel in der Jadestadt mit 9:2 vorzeitig für sich entscheiden. Beim 16:8-Halbzeitstand war die Messe für die Niedersachsen bereits gelesen, am Ende schlug gar ein 32:20-Erfolg zugunsten des Clubs vom Jakobsberg zu Buche. Drei Tage später setzte sich der sich dann auch im Stadtderby beim ATSV Habenhausen klar mit 36:16 durch.

„Unsere Ausgeglichenheit ist unsere Stärke“, bilanziert Jörn Franke und freut sich zugleich über die Einladung seiner Spieler Florian Peterson, Caio Pogorzalski und Benedikt Syrbe zum Sichtungslehrgang der Jugendnationalmannschaft im Beachhandball. „Wir hoffen auf ein baldiges Ende des pandemischen Zustands, um im Sommer richtig Freude und Spaß am Beachen im Sand zu erleben. Zuvor wollen wir die Endrunde der deutschen Meisterschaft in der Halle erreichen“, kündigte er an.

In der Hallenrunde steht seiner U17 jetzt ein sehr sportliches Programm bevor, da sie acht Pflichtspiele innerhalb von 28 Tagen bestreiten muss. „Unser Team muss zeigen, dass es dieser Belastung gewachsen ist. Und wir müssen von Covid verschont bleiben“ zeigen sich beide Trainer vorsichtig optimistisch.

 

Quelle: WESER-KURIER

Zuletzt geändert am: 21.02.2022 um 06:49

Zurück
Termine
Dienstag , der 17. Mai 2022
um 20:30 Uhr
Samstag , der 21. Mai 2022
um 19:30 Uhr
Sonntag , der 29. Mai 2022
um 17:00 Uhr
Sponsor

Casino-Bremen

 

CVS

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte