Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Z_CAT_RGB

 

Dasenbrock

Aktuelles

WK vom 19.03.2014

Veröffentlicht von HC Bremen am 19.03.2014
Aktuelles >>

 

Nachwuchsförderpreise bei Sportlerwahl 

Bremen ein "gallisches Dorf"

 
In keiner Leichtathletik-Disziplin geht es so hoch hinaus wie beim Stabhochsprung: „Der Reiz ist das Fliegen“, sagt die 16-jährige Stina Seidler vom SV Werder Bremen. Im Vorjahr wurde sie mit der deutschen Rekordhöhe von 4,11 Meter Deutsche Meisterin der Altersklasse U18 – und erhielt dafür gestern Abend aus der Hand von Claudia Bokel, frühere Weltmeisterin im Degenfechten und erfolgreiche Olympionikin, den Nachwuchsförderpreis in Höhe von 1000 Euro.
 
„Es sind nur noch 95 Zentimeter bis zum Weltrekord – und die Jugend spricht für dich“, sagte Laudator Oliver Rau, 1996 Olympiateilnehmer im Rudern, bat aber als Vereinskollege darum: „Bitte bleib in Bremen.“
 
Erstmals hatten die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG), Landesgruppe Bremen, und die Sportstiftung Bremen diesen Nachwuchsförderpreis ausgelobt – und vergaben ihn dann gleich doppelt. „Für die Idee, die Leistung und die Auswirkung“, so Laudator Wolfgang Schönecker, wurde auch die Handball-A-Jugend des HC Bremen ausgezeichnet. Das Team von Christian Maaßen, angesichts der Konkurrenz aus Berlin, Hamburg oder Kiel so etwa wie das „gallische Dorf“ in der höchsten Spielklasse, erhielt ebenfalls den Preis.

Zuletzt geändert am: 21.03.2014 um 17:42

Zurück
Termine
Montag , der 15. August 2022
um 11:00 Uhr
Sponsor

Altbausanierung-Wagner

 

dolle

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte