Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Logo_springer

 

Casino-Bremen

Aktuelles

HC Bremen bleibt in Lauerstellung

Veröffentlicht von HC Bremen am 10.03.2022
Aktuelles >> 1. Damen

Sechs Tore von Jessica Repty

 

Hastedt. Mit einem klaren 28:18 (13:9)-Auswärtssieg beim VfL Oldenburg III bleiben die Handballerinnen des HC Bremen in der Landesliga Nord erster Verfolger des Spitzenreiters ATSV Habenhausen. Die Aufsteigerinnen um ihre treffsicherste Werferin Jessica Repty (sechs Tore) spielten vom Anwurf weg aus einer stabilen Abwehr heraus, taten sich offensiv allerdings zunächst schwer. „Wir waren im Abschluss etwas unsicher“, erläuterte HC-Trainer Mark Franke, „aber nach dem Führungstreffer wurden wir lockerer.“

Zwar erspielten sich die Gäste schnell einen Vier-Tore-Vorsprung (5:1/11. Minute), büßten diesen jedoch ebenso schnell wieder ein. „In dieser Phase haben wir leider auch in der Abwehr nicht die nötige Konsequenz gezeigt“, erklärte Franke, „und haben unsere Angriffe zu kompliziert gestaltet.“ In der zweiten Hälfte stellte Franke die Abwehr um. Im Angriff konnte sein Team mehr Gefahr aus dem Rückraum entwickeln – und holte sich vor dem Stadtderby beim TuS Komet Arsten (Dienstag, 15. März, 20.30 Uhr) eine ordentliche Portion Selbstvertrauen.

 

HC Bremen: Rathjen, Judith Repty; Boyksen, Ahlers (1), Becker (1), Giese (1), Werner (1), Auschra (2), Wiegandt (3), Frank (4), Kriete (4), Wessels (5/4), Jessica Repty (6)

 

Quelle: WESER-KURIER

Zuletzt geändert am: 10.03.2022 um 10:18

Zurück
Termine
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 15:00 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Sponsor

Z_CAT_RGB

 

bahrenburg-logo

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte