Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Z_CAT_RGB

 

Casino-Bremen

Aktuelles

HC Bremen bleibt nach 27:26 dran

Veröffentlicht von HC Bremen am 29.11.2021
Aktuelles >> 1. Damen

HC Bremen bleibt nach 27:26 dran


Bremen. Erst in den letzten drei Spielminuten sicherten sich die Landesliga-Handballerinnen des HC Bremen den schwer erkämpften 27:26 (13:11)-Auswärtssieg bei der SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn. Zunächst erhielt SV-Akteurin Mila Gerdes beim Stand von 25:25 eine Zeitstrafe, die folgende Überzahl nutzten die Gäste um ihre beste Werferin Melina Frank (acht Tore) zu einem fein heraus gespielten Angriff, der zu einem Siebenmeter führte. Diesen verwandelte Lisa-Marie Jarzembowski ebenso souverän wie den, den ihr Team nur wenige Zeigerumdrehungen später nach der Roten Karte gegen die treffsicherste SV-Spielerin Irena Brüwer zugesprochen bekam.

Der folgende Angriff der Gastgeberinnen mündete in eine neuerliche Zeitstrafe für die Gastgeberinnen, denen auch der Strafwurf in der Schlusssekunde nicht mehr zum Unentschieden verhelfen konnte. Durch den Erfolg halten die Aufsteigerinnen um HC-Spielertrainerin Andrea Wiegandt bei zwei Spielen weniger weiter den Anschluss an das Spitzen-Trio ATSV Habenhausen, TuS Komet Arsten und die HSG Delmenhorst.

 

HC Bremen: Rathjen, Judith Repty; Auschra, Kriete, Werner, Giese (1), Jessica Repty (1), Ahlers (2), Jarzembowski (4/2), Wiegandt (5), Wessels (6/3), Frank (8).

 

Quelle: WESER-KURIER

Zuletzt geändert am: 29.11.2021 um 07:18

Zurück
Termine
Montag , der 15. August 2022
um 11:00 Uhr
Sponsor

Z_CAT_RGB

 

Logo-Lienemann

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte