Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Logo_Tuerenheld

 

dolle

Aktuelles

HC Bremen hält weiter Schritt

Veröffentlicht von HC Bremen am 24.03.2022
Aktuelles >> 1. Damen

Handballerinnen gewinnen 38:26


Bremen. Im Grunde genommen waren die zweiten 15 Minuten der ersten Halbzeit im Spiel in der Handball-Landesliga Nord der Frauen zwischen dem HC Bremen und der SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn entscheidend: „Von diesem Moment an konnten wir die Lücken in der Abwehr endlich schließen“, erklärte HC-Trainer Mark Franke nach dem letztlich deutlichen 38:26 (21:11)-Heimsieg. Die wenigen gefährlichen Abschlüsse der klar unterlegenen Gäste wurden zudem dann auch von HC-Torhüterin Berit Rathjen entschärft, deren starker Rückhalt den Spielerinnen von Minute zu Minute mehr Sicherheit gab.

Warum sich die Bremerinnen zunächst so schwer taten, begründete Franke so: „Friepe hat sich viele Gedanken gemacht und wollte die Punkte nicht einfach her schenken“, gratulierte er fair. Angesichts des knappen Ergebnisses aus dem Hinspiel (27:26 für den HC Bremen) traten die Gäste um ihre beste Werferin Kira Marie Demuth (acht Tore) von Beginn an mutig auf und stellten der HC-Defensive vor allen Dingen in den ersten Minuten wiederholt schwierige Aufgaben. „Sie haben sich zuerst geschickt bewegt“, lobte Franke, „aber dann haben wir in unser Spiel gefunden und sind schon zur Pause mit deutlichem Vorsprung in die Kabine gegangen.“

Für die zweite Hälfte hatte sich die Mannschaft vorgenommen, eine Schippe drauf zu legen, allerdings profitierten die Gastgeberinnen um Katrina Wessels (zehn Tore/sechs Siebenmeter) und Melina Frank (8) auch von ihrer physischen und konditionellen Überlegenheit. „Leider haben wir uns zu sehr den Gegnerinnen angepasst“, haderte Mark Franke, „sodass die zweiten 30 Minuten eher glanzlos waren.“ Dennoch habe Franke einige Spielerinnen auf anderen Positionen spielen lassen können, „wodurch wir uns im Hinblick auf die schweren nächsten Aufgaben mehr Flexibilität erhoffen“, so Mark Franke. 

 

HC Bremen: Rathjen; Deters (1/1), Werner (1), Ahlers (2), Wiegandt (2), Auschra (3), Becker (4), Kriete (4), Frank (8), Wessels (10/6).

 

Quelle: WESER-KURIER

Zuletzt geändert am: 24.03.2022 um 08:44

Zurück
Termine
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 15:00 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Samstag , der 03. Dezember 2022
um 16:30 Uhr
Sponsor

Logo_burdenski

 

image003

Rechtliches

© 2010 - 2022 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte