Logo HCB
Handball in Bremen
Premiumsponsor

Z_CAT_RGB

 

dolle

Aktuelles

Bitterer Rückschlag für den HC Bremen
Bitterer Rückschlag für den HC Bremen

Als Florian Honschopp knapp zehn Sekunden vor Spielende zum 30:30- Ausgleich für seinen HC Bremen traf, schien die irre Aufholjagd des Handball-Oberligisten im Heimspiel gegen den TuS Haren zumindest noch mit einem Punkt belohnt zu werden. Dann allerdings nutzte Harens Steffen Hanzlik nach einer schnellen "Mitte" eine Lücke in der Bremer Defensive und traf zum Sieg für die Gäste. "Wir haben uns im Grunde genommen selbst geschlagen", erklärte HC-Trainer Majk Skoric, "diese Niederlage tut weh, weil sie komplett unnötig war."

Weiterlesen
Abstiegskampf verschärft sich
Abstiegskampf verschärft sich

In der Handball-Szene ist es etwas unruhiger geworden. Zumindest bei den Teams auf der Verbandsebene, die sich im Abstiegskampf befinden. Ihnen wurden jüngst erst die Augen dahingehend geöffnet, wie prekär ihre Lage doch im Kampf um den Ligaverbleib mehr oder minder ist.

Weiterlesen
HC Bremen verliert deutlich
HC Bremen verliert deutlich

Es wäre eine Sensation gewesen, die die Handball-Oberligisten des HC Bremen am Sonnabend gegen den Tabellenführer TV Cloppenburg vor rund 400 Zuschauern hätten vollbringen können. Und auch wenn es in der ersten Halbzeit nicht schlecht um die sechstplatzierten Bremer stand, wollte es letztendlich doch nicht klappen: Statt eines Überraschungssieges mussten sie sich deutlich mit 21:33 (11:16) geschlagen geben.

Weiterlesen
HC stellt Deckung um und siegt 25:21

Am Sonnabend waren die Handballerinnen des HC Bremen durch die Niederlage des TuS Komet Arsten beim TSV Bremervörde in der Landesliga Nord auf einen Abstiegsplatz zurückgerutscht. Tags darauf hat sich die Sieben um Spielertrainerin Andrea Wiegandt mit einem 25:21 (12:12) gegen die HSG Delmenhorst im Klassement wieder auf Platz acht vorgeschoben.

Weiterlesen
Aufbruchstimmung beim HC Bremen
Aufbruchstimmung beim HC Bremen

Wenn Handball-Größen wie Stefan Kretzschmar, Pascal Hens oder Martin Schwalb die Bundesliga-Konferenz im Pay-TV Sender Sky als Co-Kommentatoren begleiten, dann hat Tobias Bentlage hier und da seine Finger mit im Spiel. Er arbeitet die Partien während der Liveübertragung als Experte im Hintergrund für die Männer am Mikrofon respektive vor der Kamera auf. „So mancher schlaue Kommentar von denen kommt dann eigentlich von mir“, sagt der 33-Jährige schmunzelnd. Zwei Partien analysiert er via Monitor pro Spieltag parallel, auf 40 bis 50 Einsätze kommt er so pro Jahr.  Ab Juni wird Tobias Bentlage in Bremen klar und deutlich sichtbar sein: als neuer Trainer des Männer-Oberligisten HC Bremen.

Weiterlesen
Wenn der Kampfgeist allein nicht reicht
Wenn der Kampfgeist allein nicht reicht

HC Bremen verliert trotz starker Leistung gegen Favoriten Fredenbeck mit 27:32

Trotz Heim-Vorteil starteten die Handballer des HC Bremen als Außenseiter in die Oberliga-Partie gegen den Tabellenzweiten VfL Fredenbeck. Dass das aber nichts heißen muss, stellte das Bremer Team unter Beweis: Ihnen gelang es, in weiten Teilen des Spiels mitzuhalten.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Spieler Marten Franke, der als Co-Trainer für den verhinderten Coach Majk Skoric einsprang. "Insgesamt haben wir ein gutes Spiel geliefert und eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, jeder hat gekämpft.

"Trotzdem musste sich der HC am Ende mit 27:32 (17:17) geschlagen geben. Das Unentschieden zur Halbzeit zeigt jedoch: Es war ein packendes Spiel mit vielen Toren.

Weiterlesen
Kleiner Kader – großer Kampfgeist
Kleiner Kader – großer Kampfgeist

Führungsspieler geben ihrer Mannschaft Halt, setzen ihre Mitspieler effizient in Szene und übernehmen in besonderen Situationen Verantwortung. All das personifiziert bei den Handballern des HC Bremen Marten Franke. Der 28-Jährige hatte beim Oberligisten fünf Jahre lang als Spielertrainer die Zügel in der Hand und setzt aktuell als spielender Co-Trainer auch die Worte von Trainer Majk Skoric um – mit Ausnahmen. Im jüngsten Auswärtsspiel beim TvdH Oldenburg ignorierte Franke die Chefanweisungen und katapultierte den Ball nahezu über das gesamte Feld ins leere Tor der Gastgeber und sorgte mit diesem 26:23 zwei Minuten vor der Schlusssirene für die Vorentscheidung. Am Ende stand ein 27:24 (11:13)-Sieg der Bremer, die jetzt mit 15:15 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz stehen.

Weiterlesen
Arsten kämpft um den Titel – HC Bremen mit Verletzungspech
Arsten kämpft um den Titel – HC Bremen mit Verletzungspech

Für Andrea Wiegandt steht zum Auftakt der Rückrunde in der Handball-Landesliga Nord der Frauen eines fest: "Wir werden bis zum Saisonende nur einen sehr schmalen Kader zur Verfügung haben", erklärt die Spielertrainerin des HC Bremen. Seit Saisonbeginn schon plagt sie das Verletzungspech, immer wieder fallen wichtige Spielerinnen aus, immer wieder muss sich die Trainerin samt Co-Trainer Joshua Wagner eine andere Startformation überlegen. "Im Moment sieht es bei einigen leider so aus, dass sie nicht wirklich zeitnah wiederkommen", schwant ihr Übles, "also müssen wir uns mehr oder weniger durch die Rückrunde hindurch kämpfen und hoffen, dass sich niemand mehr verletzt."

Weiterlesen
HC Bremen gewinnt Herzschlagfinale
HC Bremen gewinnt Herzschlagfinale

Einige diskussionswürdige Entscheidungen der Unparteiischen hätten die Handballer des HC Bremen im Heimspiel in der Handball-Oberliga Nordsee gegen die HSG Delmenhorst beinahe noch aus dem Tritt gebracht, sodass die Mannschaft um HC-Trainer Majk Skoric am Ende doch noch um den knappen 31:30 (17:15)-Erfolg bangen musste. „Sie haben um die zehnte Minute herum einige strittige Entscheidungen getroffen. ansonsten waren sie ganz gut“, sagte Skoric, der sich selbst nach einer knappen Viertelstunde eine Verwarnung wegen lautstarken Protestierens eingefangen hatte. Gleichzeitig betonte der Trainer aber auch, „dass wir allein es zu verantworten haben, dass dieses Spiel noch einmal so knapp wurde“.

Weiterlesen
HC Bremen kassiert deftige Niederlage
HC Bremen kassiert deftige Niederlage

Was sich auf dem Papier als ein Spiel zweier in etwa gleichstarker Mannschaften las mit dem Willen, den Anschluss an das obere Tabellendrittel herzustellen, entpuppte sich für die Handballer des HC Bremen letztlich als eine schier unlösbare Herkulesaufgabe – das erste Heimspiel in der Handball-Oberliga Nordsee nach der Winterpause verlor das Team um Spielertrainer Marten Franke (drei Tore/ein Siebenmeter) gegen die SG VTB/Altjührden überraschend deutlich mit 19:30 (12:11) und muss den Blick nun zunächst darauf richten, den Abstand zu den beiden Abstiegsplätzen nicht kleiner werden zu lassen.

Weiterlesen
Termine
Keine Termine
Sponsor

Logo_burdenski

 

bahrenburg-logo

Rechtliches

© 2010 - 2024 HC Bremen e.V., alle Rechte vorbehalten
template by cms-lab

Spielstätte

Sporthalle am Jakobsberg

Hastedter Osterdeich 225

28207 Bremen

Anfahrt Karte